Tätigkeitsschwerpunkte
#

CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion )

  Diagnostikbasiertes neurophysiologisches Konzept
   
# Moderne Knochenregeneration
  Knochenregeneration statt Knochentransplantation
   
# Chirurg. PA-Behandlung
   
# PDT (Photodynamic Therapy)
   
 
Aktuelles
 

Unser Institut Indente
veranstaltet:

#

bone-tec Kongress 2017

# 12. Hannoversches
CMD-Symposium
 
 

www.indente.de Kontakt Anfahrt Partner
   Startseite »    
     
 
 
Endoskopisch assistierte Parodontal-OP mit bridge-flap


Patientenfall:

31-jährige Patientin mit adulter Parodontitis.


   

 
Orthopantomogramm prä-OP

Erhebliche Knochendefekte mit deutlicher Lockerung der Prämolaren und Molaren.

 

  Einführen des Endoskops
     
 
Entfernen von Granulationsgewebe   Augmentation mit DBM (Fremdknochen)
und PRP (Blutplättchen)
     
 

Orthopantomogramm 6 Monate post-OP

Deutliche Knochenneubildung im Bereich aller Knochendefekte.

Abschlusssituation nach OP    
   
     
 
 
 
     
  © 2015 Privatpraxis im Zooviertel # Impressum   # WebDesign